Gruppenunterkünfte in Voorthuizen

Voorthuizen (in Niedersachsen Voorthuzen) ist ein Dorf in der Gemeinde Barneveld in der niederländischen Provinz Gelderland. Das Dorf liegt in der Gelderse Vallei, nicht weit entfernt von Veluwes Westflanke, und mit etwa 11000 Einwohnern ist es nach Barneveld das größte Dorf in der Gemeinde.

Voorthuizen entstand laut der Überlieferung um einen Flussübergang im nicht mehr existierenden Ganzenbeek herum, wo der Hessenweg von Amsterdam nach Deventer verlief. Die Lage an diesem Hessenweg und die Kreuzung mit dem Harderwijk-Wageningen-Handelsweg machte Voorthuizen zu einer wichtigen Zwischenstation.

Das Dorf liegt um die Kreuzung vom Oude Rijksweg und dem Putten-Barneveld-Weg herum. Der Staddteil Zeumeren, zwischen dem Dorf und dem Harselaar-Geschäftszentrum, gehört zu Voorthuizen. Umliegende Städte und Dörfer sind unter anderem Nijkerk, Barneveld, Putten, Terschuur, Kootwijkerbrook und Stroe

Bei Voorthuizen gibt es mehrere Wälder, wie der Wilbrinkbos und Boeschoten, Heidelandgebiete, wie die Appelse Heide und Teiche, wie das Zeumeren Erholungsgebiet. Die Natur um Voorthuizen herum beherbergt nicht nur seltene Tiere wie Eisvögel, Dachse, Blindschleichen und Ottern, sondern auch seltene Pflanzen wie Lungen-Enzian und Sonnentau.

Voorthuizen ist ein Touristendorf, gelegen in der Gelderse Vallei, nicht weit entfernt von der Westflanke des Veluwe. Im Osten des Dorfes, entlang des Oude Rijkswegs (heute Apeldoornsestraat), gibt es eine hohe Dichte an Campingplätzen. Südöstlich, an der A1, liegt das Erholungsgebiet Zeumeren, das jedes Jahr 400.00 Besucher anzieht.

 

            

 

Copyright 1993 - 2018 | Centrum voor Groepsaccommodaties

Reservierungssystem  von Booking Experts