Gruppenunterkünfte in Balk

Balk ist eine Ortschaft mit knapp 4000 Einwohnern, die bis 2014 zur Gemeinde Gaasterland-Sloten gehörte, aber heute Teil der Gemeinde "De Friese Meren" ist. Durch den Ort verläuft das kanalisierte Flüsschen Luts, und es heißt, dass der Ort entstand (und seinen Namen erhielt), als jemand einen Balken über den Fluss legte. Später wurde an dieser Stelle eine Brücke errichtet.

Seit alters her gab es im Dorf verschiedene Religionsgemeinden, darunter jene der Mennoniten, die ihre Lehre streng auslegten. Eine große Zahl dieser Leute wanderte Ende des 19. Jahrhunderts nach Amerika aus und siedelte sich im Staat Indiana an. Ein Giebelstein in Balk erinnert an diese alte Gemeinschaft. Der religiöse Hauptstrom ist allerdings der Protestantismus: die Kirchengemeinde hat 1800 Seelen und 2 Kirchengebäude, eine beachtliche Kirche an der Luts und ein neues Gebäude von 1982. Im Ort besteht auch eine katholische Gemeinde, deren hübsche Kirche St. Liudger geweiht ist.

Ein Teil von Balk ist eine von mehreren Ortsansichten in Friesland, die unter Denkmalschutz stehen. Im historischen Ortskern befindet sich das Rathaus von 1615, und im Ort existieren 33 nationale Denkmäler, von denen die meisten (zum Teil) Wohnhäuser sind.

Balk ist hauptsächlich als Zentrum für Wassersport bekannt: es gibt zwei Segelschulen und eine Segelfähre zwischen Heeg und Balk. In den Wintermonaten wird der Segelwettbewerb um den Berenburg-Cup auf dem Slotermeer ausgetragen.

 

            

 

Copyright 1993 - 2017 | Centrum voor Groepsaccommodaties

Reservation system by Booking Experts