Gruppenunterkünfte in Gasselterboerveen

Gasselterboerveen ist eine Gemeinde in der Gemeinde Aa und Hunze. Die Nachbarschaft liegt nordwestlich von Gasselternijveen an der Straße nach Gieterveen. Im Gegensatz zu Gasselternijveen, das entlang eines Bezirks wuchs, ist Gasselterboerveen ein Haldedorf mit einem etwa zwei Kilometer langen Randvenenabbau.

Der Name Gasselterboerveen bezieht sich auf die Bauern von Gasselte. Die Tiere entlang der Hunze gehörten dem Gasselter Markt. Im Jahre 1662 wurde ein Teil des Viehkomplexes vom Markt an Groninger Restaurants verkauft und wurde zum Gasselternijveen. Ein Teil blieb im Besitz der Bauern von Gasselte und ist seitdem als Gasselterboerveen bekannt.

Gasselterboerveen zählt ist einmal in der Liste der Nationaldenkmäler vertreten, mit einem Gehöft mit einem rückwärtigem Abfluss aus dem Jahr 1880. In der (direkten und weiteren) Umgebung des Dorfes Gasselterboerveen findet man hauptsächlich Ackerland. Kurz dahinter liegt der Oostermoersche Vaart (auch bekannt als Hunze). Weiter südlich des Dorfes befinden sich kleine Waldgebiete unweit der N378.

In Gasselterboerveen finden Sie die Blaubeerfarm mit Beerenanbau, einem Hofladen, Rezepten und demnächst einem Hofmarkt. Zuvor wurde dies immer von den ostdeutschen Frauen organisiert, aber seit sie aufgehört haben, versucht die Blaubeerfarm, die Organisation der Bauernmärkte zu übernehmen.

 

            

 

Copyright 1993 - 2017 | Centrum voor Groepsaccommodaties

Reservation system by Booking Experts