Gruppenunterkünfte in Vollenhove

Vollenhove

Vollenhove (niedersächsisch: Veno) ist eine kleine Stadt im Nordwesten der niederländischen Provinz Overijssel (Kop van Overijssel), die seit dem 1. Januar 2001 zur Gemeinde Steenwijkerland gehört. Vollenhove ist nach Steenwijk der größte Ort dieser Gemeinde. Vollenhove hat ca. 4.200 Einwohner und ist umgeben vom Ambt Vollenhove. Vor Ort wird es auch das Land von Vollenhove (oder Land Veno) genannt. Hier befinden sich die Dörfer und Weiler Sint Jansklooster, Barsbeek, Heetveld, Kadoelen, De Krieger und Moespot. Vollenhove wird als Stadt bezeichnet, weil es im Mittelalter Stadtrechte hatte. Im Jahr 2004 wurde der 650. Jahrestag der Verleihung dieser Rechte gefeiert. Es gibt mehrere Landgüter in Vollenhove. Oldruitenborgh wurde im späten 15. Jahrhundert erbaut, liegt am südlichen Rand des alten Vollenhove und wurde mehrmals von Grund auf umgebaut. Das Landgut Marxveld ist mitsamt seinen Gärten seit Jahrhunderten im Besitz der Familie Sloet. Die ummauerten Gärten folgen jeweils einer von vier Stilrichtungen: Mittelalter, Renaissance, Barock und Landschaft. Um 1635 wurde auf dem Oldenhof ein Haus gebaut, das an drei Seiten von Wasser umgeben ist. Um 1900 wurde um das Haus herum ein Park angelegt. Dieser Garten gehörte einst einer Adelsfamilie. Zu Attraktionen in Vollenhove zählen die Veranstaltungen Havendagen, Corso und Survival Vollenhove. Es gibt aber auch viele historische Gebäude in Vollenhove. Die Grote oder Sint Niklaaskerk ist eine spätgotische Hallenkirche, die um 1500 erbaut wurde. Die Kirche, die sich auf dem Kirchplatz befindet, wurde zwischen 1968 und 1976 restauriert. Diese Kirche wird von der evangelischen Kirchengemeinde genutzt. Die andere historische Kirche ist die im Jahre 1434 erbaute und 1461 um einen Turm erweiterte Little oder Lady Church. Ein Teil des Stadtbildes von Vollenhove steht unter Denkmalschutz.

 

            

 

Copyright 1993 - 2017 | Centrum voor Groepsaccommodaties

Reservation system by Booking Experts