De Moer gehört zu den drei Kirchdörfern der niederländischen Gemeinde Loon Op Zand. De Moer hatte am 1. Januar 2008 538 Einwohner.

De Moer ist heute weitgehend ein Landwirtschaftszentrum auf ehemaligen Ackerflächen. Im Osten ist der Boden höher und sandiger. Hier befindet sich das Landgut Huis ter Heide mit trockenen Wäldern (Nadelbäume und amerikanische Eiche) und Freunden. Das Anwesen ist im Nordosten von Loon und den Drunen-Dünen und im Norden von Loeland begrenzt.

De moer
De moer
De moer
De moer
De moer
De moer
De moer
De moer
De moer
De moer
De moer
De moer
De moer
De moer
De moer
De moer
De moer
De moer
De moer
De moer
De moer
De moer
De moer
De moer
De moer
De moer
De moer
De moer
De moer
De moer

De moer

Unterkunft in der Ruhe der Mutter. Mit Spaß Streichelzoo und kleine Freilandhaltung Schweinehaltung. Das Hotel liegt 6 km von Efteling und die Loonse En Drunense Duinen.
Mehr