Gruppenunterkünfte in Nunspeet

Nunspeet ist ein Dorf an der Veluwe in der niederländischen Provinz Gelderland und der Sitz der Gemeinde Nunspeet. Der Ort zählte am Stichtag 1. Januar 2016 19.688 Einwohner. Einige der Bewohner sprechen den Nunspeets-Dialekt. Das Dorf liegt an der Grenze zum ausgedehnten Waldgebiet der Veluwe und den Wiesen entlang der Randmeren.

Nunspeet kommt wahrscheinlich von Nuwenspete, was in etwa "neue Ausbeutung" bedeutet. Das Gegenstück dazu ist der Name des Dorfes Elspeet, welches ebenfalls in der Gemeinde Nunspeet liegt. Elspeet bedeutet in etwa "alte Ausbeutung". "Nuwenspete" lebt im Namen der ortsansässigen Hymnologievereinigung Nuwenspete.

Nunspeet liegt an der Nordwest-Veluwe, an der Grenze zwischen dem waldigen Veluwemassief und dem Veluwemeer. Der Übergang zwischen ihnen ist eine Kulturlandschaft mit Wiesen, Holzwänden und Ringgraben und alten Gehöften. Wegen seiner Lage ist Nunspeet im Sommer besonders bei (Natur)Touristen beliebt. Erholung und Tourismus sind daher eine wichtige Einnahmequelle der Gemeinde. Die Anwesenheit von Wald, Wasser und sandigem Gelände wie Hulshorsterzand sowie Heideland sorgt für 1.2 Millionen Übernachtungen in Nunspeet (Quelle: Gemeinde Nunspeet). Die große Mehrheit dieser Touristen verbringen eine Nacht auf einem der vielen Zeltplätze. In der Gegend von Nunspeet gibt es viele Wander- und Fahrradwege. Die Gegend ist auch fürs Mountainbiken geeignet. Als Ausgangspunkt wurde das Veluwetransferium in der Nähe des Bahnhofs in Nunspeet eingerichtet, in dem sich auch ein Besucherzentrum der staatlichen Forstwirtschaft befindet.

Am Veluwemeer bei Nunspeet gibt es neben vier Badestränden mit Wassersportmöglichkeiten auch einen Surfstrand und eine Vogelbeobachtungsstation. Das Veluwemeer eignet sich gut für viele Windsurfsportarten und Kitesurfen, da dass Wasser nicht sehr tief ist. Im Sommer gibt es eine regelmäßige Verbindung mit der Fahrradfähre zwischen Polsmaten in Nunspeet und Bremerbergse Hoek in Biddinghuizen.

Südlich von Nunspeet liegen die Kroondomeinen, die sich bis zum Palais Het Loo in Apeldoorn erstrecken.

 
 

            

Copyright 1993 - 2018 | Centrum voor Groepsaccommodaties

Reservierungssystem  von Booking Experts