Gruppenunterkünfte in Noordijk-neede

Noordijk - in niedersächsisch Noarik genannt - ist eine kleine Gemeinschaft in der Gemeinde Berkelland mit einem starken landwirtschaftlichen Charakter und ungefähr 850 Einwohnern. Der Name ist abgeleitet von Noordwijk und im Außengebiet findet man alte Bauernhöfe inmitten von Ländereien. Große Teile sind tote Zonen.

Im ehemaligen Gemeindezentrum, die Oale Schole, wurde ein Informationszentrum eingerichtet, wo man alles darüber herausfinden kann, wie sich das Leben zu früheren Zeiten abgespielt hat.

Um Pfingsten herum werden Sommerfeste abgehalten (Noariker Pfingstkirmes). Im Herbst wird jährlich ein großes Pferdefest abgehalten, bekannt als Bollert Bronze. Es wird in dem Areal um Noordijk abgehalten, auch bekannt als das Nordijkerveld. Jedes Jahr im August findet der national bekannte Jahrmarkt statt.

Noordijk lag früher an der Eisenbahnstrecke Neede - Hellendorn mit Station Noordijk. Das Gleis ist seit Jahren kaputt, aber das Bahnhofsgebäude steht dort noch.

Neede ist ein großer Ort in der Nähe von Noordijk, deshalb heißt Noordijk auch Noordijk - Neede. In Neede finden Sie den höchsten Punkt von Berkelland, den Needse-Berg und ein bisschen weiter im Achterveld befinden sich die letzten verbliebenen Sumpfgebiete der Niederlande. Dieser relativ große Ort dehnt sich südlich der N315 aus und ist umgeben von Weiden mit ein paar kleinen Waldstücken.

 

            

 

Copyright 1993 - 2017 | Centrum voor Groepsaccommodaties

Reservation system by Booking Experts