Gruppenunterkünfte in Lochem

Lochem ist eine Stadt mit einer dazugehörigen Gemeinde von 33 000 Einwohnern. In der Stadt leben 14 000 Menschen. Die Stadt Lochem liegt am Fluss Berkel sowie am Twentekanaal und ist bekannt für den nahegelegenen Lochemse (siehe unten unter „Natur“). Größere Orte in der Nähe sind die Stadt Deventer im Nordwesten und die Stadt Zutphen im Südwesten. Im Gebiet von Lochem befindet sich ein Damm, dessen höchster Punkt der 49 Meter hohe und bewaldete Lochemerberg ist. Südöstlich dieses Hügels liegen der Kale Berg (kahle Berg) und der nördliche Paaschberg. Ein großer Teil des Staudamms ist Naturschutzgebiet.

Der Friedhof aus dem Jahre 1059, dem ältesten dieser Siedlung, ist ein Hinweis dafür, dass es bereits zu dieser Zeit eine Kirche in Lochem gegeben hat. Ausgrabungen während der Restaurierung der großen Gudulakerk, auch St. Gudulakerk genannt, zeigten sogar, dass schon um 900 v. Chr. an dieser Stelle eine hölzerne Kirche gestanden haben muss, die Lochem zu einer der ältesten Glaubensgemeinschaften im Achterhoek machen würde.

In den Jahren von 1634 bis 1640 wurde ein neues, noch heute bestehendes Gemeindehaus errichtet. Die wunderschönen Bauten der Renaissance stammen aus den Händen des Stadtarchitekten von Zutphense, Emond Hellenraet. In anderen Bereichen der Stadt gibt es noch einige Häuser aus dem 17. Jahrhundert zu bewundern. Darüber hinaus sind hier mehrere religiöse Gebäude einen Besuch wert: die St. Gudulakerk (Protestant), die weiße Kirche (reformiert), Liebeskirche (Remonstranten), St. Joseph Kirche (römisch-katholisch) und Selimiye Moschee. Der Berkeloord-Bezirk gehört zum geschützen Ortsbild. Darüber hinaus hat Lochem dutzende nationale Denkmäler und einige Kriegsdenkmäler.

 

            

 

Copyright 1993 - 2017 | Centrum voor Groepsaccommodaties

Reservation system by Booking Experts