Gruppenunterkünfte in Beneden-leeuwen

Beneden-Leeuwen ist eine Ortschaft in der Gemeinde von West Maas en Waal. Das Dorf befindet sich am Fluss Waal und hat ungefähr 6000 Einwohner. Die Geschichte der Stadt wurde seit jeher vom Wasser der Waal beeinflusst. Das Wiel ist ein Überbleibsel eines der Dammbrüche. Daran erinnert außerdem ein Denkmal, das 1874 für die Opfer der Flutkatastrophe von 1861 errichtet wurde, bei der 37 Menschen ums Leben kamen. Bis 1818 formte Beneden-Leeuwen zusammen mit Boven-Leeuwen die Gemeinde Leeuwen. Danach wurden die beiden Orte in die Gemeinde Wamel eingefügt, die selbst 1984 in West Maas en Waal überging. Einige der Sehenswürdigkeiten des Ortes sind das frühere Rathaus aus dem Jahr 1899, das regionale Geschichtsmuseum Tweestromenland, die Gedenkkapelle für die Stoßtruppen und das außergewöhnlichste Denkmal: die Getreidemühle De Wielewaal. Abgesehen von dieser Mühle gibt es noch 8 weitere Nationaldenkmale in Beneden-Leeuwen, darunter das Waternoods-Monument, das Pfarrhaus H. Alphonsus de Liguori und das frühere Rathaus. Jährlich stattfindende Veranstaltungensind unter anderem der Dag van Leeuwen und der Deichlauf. DijkenSport aus Beneden-Leeuwen organisiert jedes Jahr unterschiedliche Events, wie das Bourgondisch Fruitwandelen en Fruitfietsen (Wandern und Radfahren) mit Umzug. Darüber hinaus gibt es in der Ortschaft mehrere Geschäfte und Restaurants. Ein Besuch der Eisdiele/Lunchcafé Ohlala ist überaus empfehlenswert.

 

            

 

Copyright 1993 - 2017 | Centrum voor Groepsaccommodaties

Reservation system by Booking Experts