Gruppenunterkünfte in Alphen

Alphen ist ein kleines Dorf mit 1675 Einwohnern im Südwesten der Gemeinde von West Maas und Waal in der niederländischen Provinz Gelderland. Ursprünglich war das Dorf eine unabhängige Verwaltungseinheit, die zu französischen Zeiten vorübergehend in eine unabhängige Gemeinde umgewandelt wurde. Aber am 1. Januar 1818 wurde die Gemeinde von Alphen aufgehoben und das Dorf wurde der Gemeinde von Appeltern hinzugefügt. In der Nähe von Alphen wurde und wird immer noch sehr viel Landwirtschaft und Obstanbau betrieben.

Eine berühmte Attraktion ist die uralte Kirche: H. Lambertus Kirche. Teile der Kirche - zusammen mit dem Fundament - zählen zu den ältesten Kirchen in den Niederlanden und sind im nationalen Denkmalverzeichnis. Andere öffentliche Denkmäler sind das Dijkmagazijn, ein gepflasterter Deichhof und eine umgestaltete Kirche. Aber gleich außerhalb des Dorfes ist außerdem die Standardmühle (Industrie- und Poldermühle) Till Voordeel en Genoegen, ebenfalls im nationalen Verzeichnis gelistet. Darüber hinaus kennt Alphen Gemeindedenkmäler wie unterschiedliche Bauernhöfe, ein Herrenhaus mit Stall im mittleren Teil, ein Langhaus mit Eckwohnung, eine Dampfmühle und ein weiteres Deichmagazin.

Von Alphen gibt es eine Fähre zum Brabant Lith, aber auch nach Brabant Ooijen. Darüber hinaus bietet die Gemeinde von West Maas und Wall viele mögliche Ausflüge in der Umgebung.

 

            

 

Copyright 1993 - 2017 | Centrum voor Groepsaccommodaties

Reservation system by Booking Experts