Gruppenunterkünfte in Afferden

Afferden ist ein Dorf in der Gemeinde Druten zwischen der Maas und der Waal in der niederländischen Provinz Gelderland. Es hat etwa 1 640 Einwohner (Stand 1. Januar 2008).

Am 1. Januar 1818 wurde die unabhängige Gemeinde Afferden aufgelöst und Druten zugeordnet.

Im Laufe der Jahrhunderte wurde das Dorfzentrum verschoben. Der altertümliche Kern ist noch heute vom Turm einer abgerissenen Kirche geprägt. An anderer Stelle im Dorf steht die heutige Gemeindekirche von St. Victor und Gezellen, 1890-1891. Der Bau dieser Kirche richtete sich nach dem Design des Architekten Carl Weber. Die Kirche ist größtenteils im neugotischen Stil erbaut, nur ein Turm zeigt Einflüsse des romanischen Stils. Dieser Turm war mal als der höchste Turm in der Region geplant. Da die Kirche aber auf einem Land erbaut wurde, das für den Bau eines schweren Turms ungeeignet ist, wurde dieser Turm nicht ganz fertiggestellt. Nun, zumindest ist er höher als die Türme im benachbarten Druten. Auf der nordöstlichen Seite des Dorfes befindet sich die Getreidemühle De Drie Waaien.

            

 

Copyright 1993 - 2018 | Centrum voor Groepsaccommodaties

Reservierungssystem  von Booking Experts