Gruppenunterkünfte in Anderen

Anderen liegen zwischen Rolde und Eext, südlich von Anloo in der Nationallandschaft Drentsche Aa und angrenzend an das Balloërveld, eine weitläufige Heidelandschaft. Das Dorf hat circa 250 Einwohner.

In Anderen wie auch in Drouwen wurden steinerne Faustkeile aus der Zeit um 60.000 v. Chr. gefunden. Das sind die ältesten Nachweise einer Besiedlung von Drenthe. Der Ort besteht mit Sicherheit schon mehr als 600 Jahre. Einige Balkenwerke des Hofes am Hagenend 3 stammen von 1385. Das historische Bauernhaus, ein nationales Denkmal, brannte am 25. August 2011 vollständig ab.

Das Gebiet ist ideal für schöne Radtouren und Wanderungen. Zu den wunderschönen Ausflugszielen in der Umgebung gehören: der Freizeitpark Kabouterland, der Märchenpark Sprookjeshof, das Museumsdorf Orvelte, der Baumkronenpfad, der Verkehrspark Assen sowie verschiedene Museen und alte Bauernhöfe. Es gibt auch zahlreiche Freizeitgestaltungsmöglichkeiten am Wasser.

Der Ort Anderen zählt insgesamt fünf Einträge im nationalen Denkmalregister, darunter ein Bauernhaus mit einem Wohnhaus, das ursprünglich als Milchviehbetrieb errichtet wurde. Die übrigen vier Eintragungen beziehen sich auf Gebäude, die ursprünglich als Bauernhöfe erbaut wurden: zwei Bauernhöfe mit breiter Zufahrt und angebautem Schafstall, ein Bauernhof mit breiter Zufahrt unter einem Reetdach mit Wolfsnetz und separat angebautem Schafstall.

Mit dem Fahrrad kann man auch das Museum Het Dorp van Bartje in Rolde, das Dorfmuseum De Kluis in Eext, den botanischen Garten Pinetum Ter Borgh in Anloo, die gotische Kirche Jacobuskerk in Rolde, die Holländerwindmühle Molen van Rolde, das Schwimmbad im Urlaubsresort Hof van Saksen in Nooitgedacht, die Kunstgalerie Drentsche Aa in Balloo, die Reformierte Kirche in Anloo sowie die Mühle Hazewind und das öffentliche Schwimmbad Zwanemeer, beide in Gieten, erreichen.

 

            

 

Copyright 1993 - 2017 | Centrum voor Groepsaccommodaties

Reservation system by Booking Experts