Gruppenunterkünfte in Kuinre

Kuinre ist eine Ortschaft in der Gemeinde Steenwijkerland in der niederländischen Provinz Overijssel mit ca. 700 Einwohnern. Die ältesten Aufzeichnungen, in denen Cuinder Erwähnung findet, stammen aus dem Jahre 1100. Kuinre war bis 1973 eine selbständige Gemeinde und trat anschließend IJsselham bei. Seit 2001 gehört die Siedlung zum Steenwijkerland. Am Rande von Kuinre liegt der Naturpark Kuinderbos. In Kuinre befinden sich die historische Stadtwaage von 1776 sowie der frühere Wasserturm von 1933 mit dem Status eines Nationaldenkmals.

Die Einwohner werden Kuundersen genannt. Kuinre lag früher an einem kleinen Fluss, der von den Friesen als Tsjonger und von den Stellingwervenern als Kuunder bezeichnet wurde.

Kuinre war eine bescheidene Fischer- und Hafenstadt, wurde jedoch 1942 durch den Bau von Noordoostpolders trocken gelegt. Im Gegensatz zu Zuiderzeewet wurde Polder weitgehend direkt auf dem bestehenden Land (Overijssel) angelegt, ohne ein Randmeer dazwischen. Eine Entscheidung, die später wegen der Auswirkungen auf die Wasserwirtschaft bedauert wurde. Der Hafendamm von Kuinre wurde in den 1990er Jahren renoviert und liegt an der Provinzgrenze, inmitten des Landes, etwa einen Kilometer außerhalb der Stadt.

Auch auf den Weiden und Wäldern kurz vor Kuinre in Overijssel befinden sich jetzt die trocken rekonstruierten Überreste eines Piratennests, der ersten Kuinderburcht. Die "Heren van Kuinre" waren die schlimmsten Piraten des Nordens der Niederlande, vergleichbar mit Räubern wie Zweder van Bentheim, Herbrun van Putten ("die Plage von Veluwe") und Zweder van Voorst. Ihre Burg befand sich in einer strategisch äußerst günstigen Lage im Vergleich zu Hanzeroutes im Ostseeraum. An der Schleuse in Kuinre wurden oft u. a. Kaufleute aus Danzig und Hamburg festgehalten und gegen Lösegeld ausgetauscht.

Kuinre hat insgesamt sieben nationale Denkmäler, darunter die Reformierte Kirche und den Wasserturm. Darüber hinaus verfügt Kuinre über elf weitere städtische Denkmäler.

 

            

 

Copyright 1993 - 2017 | Centrum voor Groepsaccommodaties

Reservation system by Booking Experts