Gruppenunterkünfte in Koudekerk aan den rijn

Koudekerk am Rhein ist ein Ortszentrum von Alphen am Rhein in Südholland. Bis 1991 war es eine unabhängige Stadtgemeinde mit 4300 Einwohnern. Koudekerk liegt an der Nordseite des Alten Rheins. Koudekerk am Rhein wurde zum 1. Januar 1938 umbenannt, damit man es von dem Dorf Koudekerke auf der Insel Walcheren in der Provinz Zeeland unterscheiden kann.

Koudekerk am Rhein ist ein altes Dorf, dessen Geschichte im 12. Jahrhundert beginnt. Es ist heute per Fahrzeug über die Nationalstraße N11 erreichbar. Es gibt eine Brücke über den Alten Rhein von Hazerswoude-Rijndijk nach Koudekerk am Rhein.

Die monumentale gotische Dorfkirche ist eines der ältesten Bauwerke in Koudekerk am Rhein. In der Nähe des Alten Rheins befindet sich der einzige Überrest des früheren Torhauses von Schloss Groot-Poelgeest: ein achteckiger Turm. Das einstige Schloss ist auch als Haus Horn bekannt.

Rund um Koudekerk am Rhein gibt es weiterhin verschiedene Poldermühlen, darunter die Honsdijker und die Lagenwaarder Mühle. Letztere musste wegen des Baus der Hochgeschwindigkeitsstrecke von ihrem ursprünglichen Standort in Leiderdorp versetzt werden. Im Fall starker Wasserverschmutzung können die Mühlen als Reserve eingesetzt werden.

Es gibt insgesamt 31 nationale Denkmäler in Koudekerk am Rhein.

 

            

 

Copyright 1993 - 2018 | Centrum voor Groepsaccommodaties

Reservation system by Booking Experts