Gruppenunterkünfte in Kaag

Kaag ist ein Dorf in der Gemeinde Kaag und Braassem, gelegen auf dem Kagereiland in den Kagerplassen, mit etwa 400 Einwohnern. Der einzige Weg dorthin ist von Buitenkaag mit einer Fähre über den Ringkanal des Haarlemmermeers. Im Sommer gibt es viel Tourismus, dank der umfangreichen Möglichkeiten für Wassersport. Allerdings sind nur wenige Einwohner vom Tourismus abhängig; die meisten Einwohner sind außerhalb der Insel beschäftigt.

Beliebt auf der Insel ist die Royal-Van-Lent-Werft, die zu Megayachten-Hersteller Feadship gehört. Die Werft befindet sich seit 1849 auf der Insel und die Lagerhalle ist ein prägendes Gebäude auf der Insel. Die Insel zog mehrere Künstler wie Cornelis Vreedenburgh, Abram Segaar und Marinus Heijnes an.

Der Name Kaghe oder Caghe, der "fremdes Land" bedeutet, kam erstmals im Jahre 1308 auf. Bis zum Ende des 16. Jahrhunderts war Kaag das größte Dorf im Alkemade-Gebiet. Da es sich jedoch um eine Insel handelt, gab es kein großes Wachstumspotential.

Die Kapelle befand sich schon früh auf der Insel und wurde bis 1559 als Außenstelle der römisch-katholischen Pfarrgemeinde in Sassenheim genutzt. 1608 wurde der erste reformierte Prediger berufen. 1618 wurde eine Kirche mit angebautem Turm mit einem Glockenspiel und einer Windfahne auf dem Turm errichtet. Diese Kirche hatte für mehr als 250 Jahre Bestand. 1873 wurde die Kirche abgerissen. Auf den Grundmauern wurde die heutige niederländische reformierte Kirche errichtet, die 1874 eingeweiht wurde. 2008 wurde der Innenraum komplett renoviert, ebenso wie das Konsistorium und der Gemeindesaal. Eine Aula wurde ebenfalls gebaut. Die Kirche selbst ist kein nationales Denkmal, aber einige Teile des Inventars sind es: etwa ein kupferner Lesepult auf der Kanzel und ein Notenpult für den Vorsänger.

 
 
 

            

Copyright 1993 - 2018 | Centrum voor Groepsaccommodaties

Reservierungssystem  von Booking Experts