Gruppenunterkünfte in Alphen

Alphen ist ein Dorf in der Gemeinde Alphen-Chaam und liegt an der flämischen Grenze. Der Ort lebt vor allem von der Landwirtschaft und vom Tourismus und hat ein bescheidenes Gewerbegebiet. Alphen liegt auf einem Hügel und prähistorische Funde in der Gegend zeigen eine frühe Besiedlung dieser Region, die von 2000 bis 3000 v. Chr. zurückreicht.

Eine interessante Attraktion ist Café ' t Raedthuys, welches aus dem Jahr 1645 stammt und ursprünglich ein langer ummauerter Bauernhof war und zahlreiche Funktionen (unter anderen Häusern) erfüllt hat. Später wurde es das Lagerhaus und diente als Rathaus, und nach dem Bau des neuen Rathauses wurde es 1979 mit verbleibenden Teilen des ursprünglichen Inneren in ein Café umgewandelt. Darüber hinaus gibt es in Alphen die Sankt Willibrord-Kirche (mit dem spätgotischen Turm von 1500), ein ehemaliges Kloster von 1864, das heute ein Café mit Brasserie beherbergt, eine frühere Not-Kirche (jetzt ein Nachbarhaus), eine frühzeitliche Kapelle, eine Bronzestatue von einem Belhamel, den Pestkerkhof und einen Grabhügel von 2500 v. Chr. Es gibt auch ein antikes Regionalmuseum, einen Wochenmarkt, ein Naturbad, einen Fischteich und ein Kulturzentrum.

Darüber hinaus besteht das Gebiet Alphen hauptsächlich aus Busch- und Heideland, aber im Nordwesten gibt es auch die Chaamse-Wälder und einige Moore. Weiter östlich sind die Naturgebiete Ooijevaarsnest und die richtige Heide und auch das Anwesen De Hoevens. Wandern und Radfahren ist daher in vielen Gegenden möglich.

In der Nähe der Gemeinde Alphen-Chaam befinden sich auch viele bekannte Themenparks wie Efteling, Safari und die Freizeitparks Playland Beekse Bergen sowie Bobbejaanland.

 

            

 

Copyright 1993 - 2017 | Centrum voor Groepsaccommodaties

Reservation system by Booking Experts