Gruppenunterkünfte in Hollum

Hollum ist ein Dorf auf der niederländischen Watteninsel Ameland in der Provinz Friesland. Hollum liegt auf dem Borndiep und ist damit das westlichste der vier Dörfer auf Ameland. Mit ca. 1.200 Einwohnern ist es auch das größte Dorf in Ameland.

Hollum zählt 53 nationale Denkmäler. Ein Teil von Hollum ist außerdem ein geschütztes Dorfpanorama, eines der geschützten Stadt- und Dorfpanoramen in Friesland. Auf dem Herenweg liegt das kulturhistorische Museum Sorgdrager. Der Großteil der behördlichen Aufzeichnungen bezieht sich auf Häuser und/oder Bauernhöfe, aber auch die St. Magnus Kirche und ihr Turm sind als Nationaldenkmal eingetragen. Die Bornrif (ein Leuchtturm) und das Anwesen De Zwaan sind auch Nationaldenkmäler. Eine weitere interessante Attraktion in Hollum ist außerdem "Mustard and Korenmolen The Expectation".

Rund um Hollum gibt es für Jung und Alt genug zu erleben. Verschiedene Watetouren, Wander- und Radwege, Ausritte zu Pferd und Pony sowie Bootsfahrten sind ebenfalls möglich. Das Maritime Muzeum ist ebenso einen Besuch wert wie das Antiquitätenzimmer und der Hollumer Speelbos.

Es gibt mehrere Restaurants und Cafés in allen möglichen Stilrichtungen. Hollum hat auch verschiedene Geschäfte. Jedes Jahr gibt es auch Vorführungen mit Pferderettungsbooten, es gibt das Mountainbike-Event "Mountainbike Ameland", den Ameland Leuchtturmpfad, den Ameland Nationaltag, den Ameland Rettungsboot-Tag, das Ameland Beach Rugby Festival, MadNes (Festival für nachhaltiges Surfen, für Skaten und Musik) und es gibt den Ameland Adventure Run. Für all das lohnt sich ein Besuch in Hollum.

 

            

 

Copyright 1993 - 2017 | Centrum voor Groepsaccommodaties

Online reservation system by Booking Experts